Forum

Gibt es Planungen für das Melchower Feld?

uwe

Biesenthal

02.05.21, 23:07

Hallo Daniel.
Danke für deine Antwort aber es mag sein das es noch ein paar Jahre dauert bis das Feld nach Melchow bebaut wird.
Aber das Felder bebaut werden ist schon Realität geworden z.B. die Eichenallee,Pappelallee,Kirschallee u.s.w.
Aber man muss sich auch Gedanken machen wo man den steigenden Verkehr hinleitet und gleichmäßig verteilt.
Auch das Wasser und Abwasser aufkommen steigt daran muss man denken.
Ja die Medaille hat immer zwei Seiten.
M.f.g. Uwe

Daniel

Biesenthal

28.04.21, 14:18

Hallo Uwe,

das stimmt so nicht.
Es ist richtig, dass die Stadtverordneten am Samstag, den 17.04.2021 mit dem Fahrrad an insgesamt 14 Punkten in Biesenthal gehalten haben, um sich nochmals vieles in Biesenthal gemeinsam anzuschauen.
Was wurde schon wie entwickelt, wie ist die Situation in vielen Ecken der Stadt usw.
Derzeit wird ein Stadtentwicklungskonzept erarbeitet.

Wir müssen uns hierbei viele Fragen stellen, wie und in welchem Maß wir Biesenthal weiter entwickeln möchten.
Und ja, der hintere Bereich am Ende der Kiefernallee war auch so ein Punkt, an dem wir gehalten haben.
ABER... Alle anwesenden waren sich einig, hier in den nächsten Jahren nicht weiter bauen zu wollen. Wir konnten an dem Tag wirklich gut, sicher auch kontrovers, miteinander diskutieren.
Natürlich würde ich mich freuen, wenn wir im Zuge des Stadtentwicklungskonzeptes diesen Bereich im Flächennutzungsplan in eine Grünfläche umwandeln.

Die gesamte Entwicklung unserer Stadt ist auch in den kommenden Jahren eine große Herausforderung.

Hier auf der Biesenthaler Homepage sind die Termine für die Ausschüsse und die Stadtverordnetenversammlung aufgelistet und die Tagesordnungen sind immer rechtzeitig einsehbar!
Wenn Sie Fragen an den jeweiligen Ausschuss zu bestimmten Tagesordnungspunkten haben, können Sie gern kommen und Fragen stellen.

Beste Grüße
Daniel Groß

uwe

biesenthal

27.04.21, 00:16

Hallo! Ja die waren da am Samstag 17.04.21 Pappel- Ecke Kiefernallee und haben ihren Plan aufgebaut unter den Motto Biesenthal muss wachsen und Felder bebauen.
Dann wird noch mehr Verkehr auf die Kiefernallee geleitet aber wen interessiert es.
Andere Städte und Gemeinden gehen da andere Wege um einen geordneten Zuzug hinzubekommen und nicht Wohngebiet zu Wohngebiet.
Aber die meisten Biesenthaler mich eingeschlossen bekommen das erst mit wenn es vor der eigenen Haustür stattfindet.
Naturparkstadt haben sich viele Biesenthaler auch anders vor gestellt halt mit vielmehr Grün Wäldchen wie Stadtpark u.s.w.

Berenike

Biesenthal

20.04.21, 23:04

Weiß jemand, was im Bereich Melchower Feld/Pappelalle/Kiefernalle geplant ist? Am Montag gab es dort wohl einen Ortstermin.
Vielen Dank im Voraus!